Termine im Überblick

  • Sonntag, 04.10.2020: 15:00 -18:00 Uhr: Yin Yoga für mehr Gelassenheit
  • Sonntag, 04.10.2020: 19:00 -21:00 Uhr: Yin Yoga für mehr Gelassenheit (neu)
  • Mit, 14.10. - Fr, 16.10.2020: Bildungsurlaub - Auftanken für Beruf und Alltag 
    (VHS Gladbeck)
  • Sonntag, 08.11.2020: 15:00 - 18:00 Uhr:  "Osteoyoga"- Yin Yoga meets Osteopathie
  • Sonntag, 15.11.2020: 15:00 - 18:00 Uhr: Yoga meets Feldenkrais- Bewegung ist der Weg

Yin Yoga für mehr Gelassenheit (Sabine)- Warteliste- 

Sonntag, 04.10.2020, 15:00 - 18:00 Uhr
Dein Beitrag: 35,- Euro
max. 6 TeilnehmerInnnen

Gelassenheit- in diesen Zeiten eine hilfreiche Eigenschaft. Das Los-lassen ist ein wichtiger Bestandteil im Yin Yoga. Können wir körperlich loslassen, fällt uns dies auch auf der geistig-emotionalen Ebene leichter. Der Schwerpunkt liegt auf Vorwärtsbeugen, die auf den ganzen Rücken wirken. Die langen Dehnungen entspannen Körper und Geist, das Alles kombiniert mit gedanklichen Anstößen und Texten zum Thema Gelassenheit. So gehen wir entspannt und innerlich gestärkt in die neue Woche.
Gönne Dir drei Stunden Spüren und Beobachten Deines Körpers und Deiner Empfindungen- herzlich willkommen!

"Yang ist, die Welt zu verändern. Yin akzeptiert, was gerade ist. Eins braucht das andere - es gibt kein Yin ohne Yang und kein Yang ohne Yin für ein gesundes Gleichgewicht. Life is beautiful, when it is in balance." (Bernie Clark)


Yin Yoga für mehr Gelassenheit (Sabine)- Warteliste- 

Sonntag, 04.10.2020, 19:00 - 21:00 Uhr
Dein Beitrag: 25,- Euro
max. 4 TeilnehmerInnnen 

Weil der 15:00 Uhr- Workshop so schnell ausgebucht war, kommt hier die Zugabe. ;O)
Gelassenheit- in diesen Zeiten eine hilfreiche Eigenschaft. Das Los-lassen ist ein wichtiger Bestandteil im Yin Yoga. Können wir körperlich loslassen, fällt uns dies auch auf der geistig-emotionalen Ebene leichter. Der Schwerpunkt liegt auf Vorwärtsbeugen, die auf den ganzen Rücken wirken. Die langen Dehnungen entspannen Körper und Geist, das Alles kombiniert mit gedanklichen Anstößen und Texten zum Thema Gelassenheit. So gehen wir entspannt und innerlich gestärkt in die neue Woche.
Gönne Dir drei Stunden Spüren und Beobachten Deines Körpers und Deiner Empfindungen- herzlich willkommen!

"Yang ist, die Welt zu verändern. Yin akzeptiert, was gerade ist. Eins braucht das andere - es gibt kein Yin ohne Yang und kein Yang ohne Yin für ein gesundes Gleichgewicht. Life is beautiful, when it is in balance." (Bernie Clark)


Bildungsurlaub: Auftanken für Beruf und Alltag 

 - Terminänderung! -

Leitung: Sabine Schüren
Termine: Mittwoch, 14.10.2020 - Freitag, 16.10.2020
jeweils von 9:00 bis 16:30 Uhr
Ort: Haus der VHS in Gladbeck
Dauer: Drei Termine, 24 UStd.
Dein Beitrag: 140 Euro (keine Ermäßigung)
Sachkosten: 8,50 Euro für Getränke und Imbiss

Immer schneller werdende Arbeitsabläufe dominieren den Alltag. In diesem Intensivseminar werden Techniken vorgestellt, um die Konzentrationsfähigkeit, Motivation und letztlich den Erfolg im Beruf zu steigern. Dabei lernen die Teilnehmenden sich selbst, ihren Körper und seine Signale besser wahrzunehmen und bewusst zu entspannen. Viele Übungen lassen sich leicht in den (Berufs-) Alltag integrieren.

Inhalte

-Tiefenentspannung (Progressive Muskelrelaxation nach Jacobson, Autogenes Training, Tiefenentspannung über das Fühlen, Laya Yoga-Entspannung, Yoga Nidra)
- Hatha Yoga: Rückenyoga, Yin Yoga, Schulter-Nackenübungen, Yoga Flow
- Atemübungen: (entspannende, energetisierend)
- Achtsamkeitsübungen ( Atem, Körperwahrnehmung)
- Grundlagen des Ayurveda, um körperlich gesund und fit zu bleiben.

Ihr werdet täglich mit ayurvedischem Tee und jeweils einmal mit einer indischen Leckerei und einer Linsen-Gemüsesuppe (Dal-Gericht) versorgt. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Für die Teilnahme an diesem Seminar kann beim Arbeitgeber Freitstellung nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (Bildungsurlaub) beantragt werden.

Anmeldungen sind über die VHS in Gladbeck möglich.

"Osteoyoga" - Yin Yoga meets Osteopathie 
(Lilia Schneider, Sabine)-Warteliste-

Sonntag, 08.11.2020, 15:00 - 18:00 Uhr
Dein Beitrag: 35,- Euro 

Yoga und Osteopathie betrachten den Menschen ganzheitlich. Im Osteoyoga- Workshop beschäftigen wir uns mit Körperbereichen und -systemen, die einem osteopathischen Behandlungsprotokoll entsprechen. Dazu gehören das Nervensystem, das Becken, die Wirbelsäule, der Bauch, innere Organe, der Brustkorb und die Flüssigkeiten im Körper (Blut Lymphe). Während wir in den Yin Yogaasanas verweilen, erklärt Lilia anschaulich und praxisnah, wie diese auf unsere Gesundheit wirken, welche Ursachen es für Beschwerden und deren Prävention gibt.

  • Was hat mein Dünndarm mit dem unteren Rücken zu tun?
  • Welche Stellung nimmt das Kiefergelenk beim Kopfschmerzen oder Tinnitus?
  •  Welche Yogaübungen wirken besonders auf das Zwerchfell und den Beckenboden?


Diese und Deine individuellen Fragen werden beantwortet, so dass Du mit einem guten Körpergefühl und geistiger Erweiterung nach Hause gehen wirst. :o)
Der Schwerpunkt der Yogapraxis liegt auf dem ganzen Körper, so dass Hüftöffner, Seit-, Vor- und Rückbeugen sowie Twists (Drehungen) dabei sein werden. 
Lilia und ich freuen uns auf Euch!

"Yoga meets Feldenkrais"- Bewegung ist der Weg
(Marianne Becker, Sabine)- Warteliste- 

Sonntag, 15.11.2020, 15:00 - 18:00 Uhr
Dein Beitrag: 35,- Euro 

Begeistert von meiner Feldenkraislehrerin Marianne konnte ich sie für diesen Workshop gewinnen. Feldenkrais regt die Schulung zu Veränderungsprozessen an, um aufmerksamer mit sich selbst und in seinem Lebensraum zu agieren. Durch Feldenkrais entdecken wir, wie spürfähig wir sind und unser Nervensystem wird angeregt, neue Bewegungserlebnisse zu integrieren. 

Die Wirkungen von Feldenkrais- und Yogaübungen sind:

  • Schonhaltungen auflösen
  • Körperliche Spannungen reduzieren
  • Neue Bewegungsfolgen entdecken und wahrnehmen

Nach einer Anfangsentspannung mit Spürfragen folgt eine Flow- Sequenz aus dem Yoga, die Vor-und Rückbeugen mit Seitdrehungen der Wirbelsäule verbindet. Erst üben wir "yogalike", dann werden die einzelnen Asanas "feldenkraismäßig" erprobt und evtl. verändert. Immer wieder wirst Du die Erfahrung im Flow machen, ob sich durch bewußte und langsame Ausübung einer Bewegung etwas in Deinem Körper verändert hat. Oft werden die Bewegungen leichter, fließender und Du fühlst Dich in Deinem Körper wieder zu Hause.
Geübt wird ohne Leistungsdruck, spielerisch, neugierig und mit Leichtigkeit. Gezielte Fragestellungen lenken Deinen Fokus auf Atmung, Krafteinsatz, Sinnesempfindungen und die Wahrnehmung der unterschiedlichen Bewegungsmöglichkeiten. 

Du wolltest schon immer mal wissen, was Feldenkrais ist? Du bist neugierig und offen, dies mit Yoga zu kombinieren? 
Na dann: Herzlich willkommen!